Nächste Woche herrscht abwechslungsreiches Wetter in Niedersachsen

Hannover.  Regen, Schnee, Sonne, Wolken und ein bisschen Wind, so beginnt die Woche in Niedersachsen. Ab Mitte der Wochen gibt’s zweistellige Temperaturen.

Das von Minusgraden bis zweistelligen Temperaturen ist in der nächsten Woche alles dabei (Symbolbild).

Das von Minusgraden bis zweistelligen Temperaturen ist in der nächsten Woche alles dabei (Symbolbild).

Foto: Paul Zinken / dpa

Regen, Schnee, Sonne, Wolken und ein bisschen Wind: das Wetter in der kommenden Woche in Niedersachsen hat Einiges zu bieten. Die Woche startet mit Schnee oder Schneeregen in weiten Teilen des Landes. An der Nordsee und im Emsland bleibt es zwar überwiegend bei Regen, doch auch hier sind einzelne Schneeflocken nicht ausgeschlossen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag mitteilte.

Im Harz kann es glatt werden

Im Tagesverlauf scheint die Sonne von Norden her, hier mit Höchstwerten von bis zu 7 Grad. Im Südosten liegen die Temperaturen bei 4 bis 6 Grad.

In der Nacht zum Dienstag kommt es im Harz zu letzten Schneeschauern. Bei Tiefstwerten zwischen 0 und -6 kann es stellenweise zu Glätte kommen. Der Dienstag wird überwiegend sonnig und freundlich, später wird es in Ostfriesland wolkiger. Der Wind weht in den kommenden Tagen meist schwach, an der Küste frisch.

Temperaturen im zweistelligen Bereich

Ab Mitte der Woche steigen die Temperaturen bis in den zweistelligen Bereich an. Hinzu kommen viele Wolken und zeitweise etwas Regen. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder