Mädchen erstochen: Mutmaßlicher Mörder war Ex-Freund

Viersen  Der 17-Jährige, der in Viersen ein zwei Jahre jüngeres Mädchen erstochen haben soll, war ihr Ex-Freund. Das gab die Polizei bekannt.

Nach einer tödlichen Messerattacke in Viersen haben Trauernde Kerzen und Blumen niedergelegt.

Foto: Marc Niedzolka / dpa

Nach einer tödlichen Messerattacke in Viersen haben Trauernde Kerzen und Blumen niedergelegt. Foto: Marc Niedzolka / dpa

Nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen am Montag ist gegen den festgenommenen Jugendlichen Haftbefehl erlassen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 17-Jährigen Mord vor.Der mutmaßliche Mörder war der Ex-Freund der 15-Jährigen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.