Im Video: 22-stöckiges Wohnhaus in Duisburg gesprengt

Duisburg  In Duisburg wurde der „Weiße Riese“ gesprengt. Das Gebäude galt einmal als wohnbauliches Vorzeigeprojekt, nun war es lange unbewohnt.

Nordrhein-Westfalen, Duisburg: Das als „Weißer Riese“ bekannte Hochhaus fällt in sich zusammen.

Nordrhein-Westfalen, Duisburg: Das als „Weißer Riese“ bekannte Hochhaus fällt in sich zusammen.

Foto: Christoph Reichwein / dpa

Per Knopfdruck ist um 12 Uhr am Sonntag in Duisburg ein riesiger Wohnblock gesprengt worden. Der „Weiße Riese“ wurde in den 1970er Jahren gebaut und mit rund 290 Kilogramm Sprengstoff kontrolliert zum Einsturz gebracht. Eine gewaltige Staubwolke hüllte die Umgebung und die Häuser in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: