Zehn Jahre Grubenunglück in Chile: Die "33" fühlen sich vergessen
Zehn Jahre Grubenunglück in Chile: Die "33" fühlen sich vergessen
Di, 04.08.2020, 13.36 Uhr

Vor zehn Jahren machte das Grubenunglück in Nordchile weltweit Schlagzeilen: 33 Bergleute steckten fast 70 Tage lang in 600 Metern Tiefe fest. Trotz medialer Aufmerksamkeit hat sich das Leben der chilenischen Minenarbeiter kaum verbessert.

Beschreibung anzeigen