"Goodbye Deutschland"-Star Werner Boesel gestorben

Berlin.  TV-Auswanderer Werner Boesel, der durch die TV-Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt wurde, ist laut Berichten mit 62 Jahren gestorben.

Lesedauer: 2 Minuten
"Goodybe Deutschland"-Star Werner Boesel ist an einer Krebserkrankung gestorben.

"Goodybe Deutschland"-Star Werner Boesel ist an einer Krebserkrankung gestorben.

Foto: Werner Boesel Facebook

Werner Boesel ist tot. Er starb im Alter von 62 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. "Mit gebrochenem Herzen muss ich euch darüber informieren, dass mein lieber Werner heute Nacht verstorben ist", schreibt seine Ehefrau Christine auf seiner Facebook-Seite.

Vor zwei Jahren hatte sich Boesel mit einem Hilferuf an seine Fans gewandt und seine Krebserkrankung öffentlich gemacht. Da er an einer schweren Form von Leukämie litt, wollte er sein Restaurant in gute Hände abgeben. Nun hat Werner Boesel den Kampf gegen die Krankheit verloren.

Bekannt geworden war Boesel durch die VOX-Sendung "Goodbye Deutschland". 2015 wanderte der Taxi-Unternehmer mit seiner Familie nach Texas aus. In Sulphur Springs gründete er die "Boesel Ranch" und eröffnete wenig später sein eigenes Restaurant: "Joes German Restaurant & Schnitzel House."

Werner Boesel - TV-Auswanderer betrieb eigenes Restaurant

Viele Jahre lang konnten die Zuschauer der TV-Sendung "Goodbye Deutschland" Werner bei der Verwirklichung seines amerikanischen Traums begleiten. Nun müssen sie Abschied nehmen.

Lesen Sie auch: Danni Büchner trafen viele Schicksalsschläge

Mit den Worten "Wir sind erschüttert!", teilt das Team von "Goodbye Deutschland" die traurige Nachricht auf Instagram. "Nur eine Stammzellentherapie kann mich retten, aber mein Herz ist zu schwach", soll Boesel den "Goodbye Deutschland"-Machern noch vor Kurzem geschrieben haben.

Lesen Sie hier: Krebs - Alles zu Forschung, Therapien und Heilungschancen

Das TV-Team bezeichnet Boesel als einen "Mann mit Rückgrat und Haltung." Er selbst nannte sich einen „Lebenskünstler, der seinen Traum lebt.“ Zahlreiche Zuschauer drückten ihre Anteilnahme in den Kommentaren aus. Werner Boesel ist nicht der erste "Goodbye Deutschland"-Star, der an Krebs gestorben ist; Im Oktober 2018 starb Jens Büchner im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs.

(amw)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder