Haftstrafe im weltweit ersten Prozess um Staatsfolter in Syrien

Haftstrafe im weltweit ersten Prozess um Staatsfolter in Syrien

Haftstrafe im weltweit ersten Prozess um Staatsfolter in Syrien
Mi, 24.02.2021, 10.17 Uhr

Im weltweit ersten Prozess um Mord und Folter durch den syrischen Staat hat das Oberlandesgericht Koblenz sein erstes Urteil gesprochen. Der Mitangeklagte Eyad A. wurde wegen Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt.

Beschreibung anzeigen