Staatsfolter in Syrien: Haftstrafe im weltweit ersten Prozess in Koblenz

Staatsfolter in Syrien: Haftstrafe im weltweit ersten Prozess in Koblenz

Staatsfolter in Syrien: Haftstrafe im weltweit ersten Prozess in Koblenz
Mi, 24.02.2021, 13.01 Uhr

Im weltweit ersten Prozess um Mord und Folter durch den syrischen Staat ist in Koblenz ein mutmaßlicher Ex-Geheimdienstmitarbeiter zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Dass der Prozess in Deutschland stattfindet, liegt am Weltrechtsprinzip im Völkerstrafrecht.

Beschreibung anzeigen