Familie

Peter Maffay: Darum will der Rockmusiker nicht mehr heiraten

| Lesedauer: 6 Minuten
Das ist Peter Maffay

Das ist Peter Maffay

Peter Maffay ist Vieles: Musiker, Produzent, Komponist, Botschafter, Gitarrist. Und seit 2022 auch Juror in der Jury von The Voice of Germany.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Rockmusiker Peter Maffay erfindet sich immer wieder neu, musikalisch wie privat. Doch auch seine Kinder sorgen jetzt für Aufsehen.

Im Jahr 2019 hat Peter Maffay das Lied „Luft und Liebe“ veröffentlicht, blickt man auf das Leben des 73-jährigen Rockmusikers könnte man meinen: Luft und Liebe, das ist sein Motto. Er war vier Mal verheiratet und lebt seit sieben Jahren in unverheirateter Partnerschaft mit der 35-jährigen Hendrikje Balsmeyer, dazu kommen drei Kinder aus drei unterschiedlichen Beziehungen.

Sein Sohn Yaris will nicht nur wie sein Vater Musiker werden, er steht ihm bereits in puncto Aufsehen erregende Beziehungen in nichts nach und sorgt gerade selbst für Liebesschlagzeilen. Yaris postete auf Instagram ein Bild mit seiner neuen Freundin. Beide in Badekleidung in enger Umarmung sitzend auf einem Stand-up-Paddle. Darunter schrieb er: „The moment when you realize she is the one“.

Peter Maffays Sohn Yaris macht es in der Liebe anders als der Vater

And „the one“ soll glatte 22 Jahre älter sein: Yaris ist 18 Jahre alt, seine neue Liebe 40. Was große Altersunterschiede in der Partnerschaft angeht, fällt im Hause Maffay also der Apfel nicht weit vom Stamm. Nur umgekehrt. Denn Peter Maffay ist meist der ältere in seinen Beziehungen gewesen, anders als in seinem Lied „Und es war Sommer“, darin singt Maffay über ein 16-jähriges lyrisches Ich, das zum ersten Mal Sex mit einer 31-Jährigen hat. Maffays aktuelle Lebensgefährtin Hendrikje ist 38 Jahre jünger als er.

Peter Maffay möchte nicht noch einmal heiraten

Doch „Luft und Liebe“, das sei ironisch gemeint gewesen, versicherte Peter Maffay dieser Redaktion 2019 im Interview. Auch wenn es in seinem Leben manchmal wie in der Liedzeile „Der Kopf geht aus, das Herz geht an“ zugegangen sei. Peter Maffay glaubt: „Da gibt es ganz andere Männer, die Maßstäbe setzen. Aber manchmal ist es ganz gut, den Kopf auszuschalten.“

Doch noch einmal heiraten, das möchte der Juror der aktuellen Staffel von „The Voice of Germany“ , die auf ProSieben und Sat.1 läuft, nicht. „Die Ehe würde nichts ändern. Ich muss nicht heiraten, um diese Beziehung noch stabiler zu machen“, sagte er gerade erst „Gala“. Viel mehr seien er und seine Freundin „geistig schon lange und vom Herzen her auch“ verheiratet.

Anouk – das dritte Maffay-Kind ist ein Werbestar

Neben der Liebe verbindet Peter Maffay mit seiner Freundin Hendrikje Balsmeyer ein besonderes Projekt. „Anouk“ heißt nicht nur die im November 2018 geborene Tochter der beiden. Anouk heißt auch das gleichnamige Buchprojekt der beiden. Inspiriert von der Gedankenwelt ihrer Tochter veröffentlichte das Paar im August 2021 das Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht: Geschichten von Freundschaft, Mut und Fantasie“.

Gerade erscheint die Fortsetzung und in einem dazugehörigen Onlineshop lassen sich alle möglichen Merchandise-Produkte zu „Anouk“ kaufen. Ob „Anouk“ irgendwann den Status von Maffays erster Märchenfigur „Tabaluga“ erreichen wird, wird sich zeigen.

21 Nummer-eins-Alben und 50 Millionen verkaufte Tonträger

Musikalisch gesehen kann sich in Deutschland kaum jemand mit Peter Maffay vergleichen. Allein mit 21 Nummer-eins-Alben und über 50 Millionen verkauften Tonträgern gilt Maffay als einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Musiker. Der gebürtige Rumäne fing Ende der 60er-Jahre als Folksänger an, landete seinen ersten Erfolg mit dem Schlager „Du“ und füllt seit Jahrzehnten mit seiner Rockband und seinen Kindermusicals die Hallen.

Sein Motto ist es auf dem „Weg“ zu sein, nicht das Ziel zu finden, wie er 2009 mit dieser Redaktion anlässlich seines 60. Geburtstages und seiner Biografie „Auf dem Weg zu mir“ erzählte. Auf die Frage, ob er sich schon gefunden habe, antwortete er damals: „Nein. Will ich auch gar nicht. Was sollte ich dann machen? Es gibt noch so viel.“ Und: „Auf dem Weg zu mir bedeutet ganz einfach, dass der Weg das Ziel ist, und nicht das Ziel.“ Maffays Leben ist dafür genug Beleg: Peter Maffay erfand sich im Laufe der Jahre immer wieder neu –, aber eben nicht nur musikalisch.

Peter Maffay: Vier Ehen und längst nicht Schluss

Seine erste Ehe ging er mit der Lehrerin Petra Küfner ein (1975-1979), in Ehe Nummer zwei (1981-1986) mit der Lehrerin Chris Heinze adoptierte er sein erstes Kind Nina. Das kleine Mädchen war damals 14 Monate alt. Danach versuchte er es mit der Promotion-Agentin Michaela Herzeg (1990 bis 2000). 1999 lernte Maffay auf Mallorca die Kellnerin Tanja Spengler kennen, 2003 heiratete Maffay die 26 jüngere Frau. Im gleichen Jahr kam auch Sohn Yaris zur Welt. Noch im Sommer 2015 erneuerten die beiden ihr bisher nur standesamtliches Ehegelübde in der Kirche.

Doch überraschend folgte die Trennung und die Schlagzeilen ließen nicht lang auf sich warten. Ende 2015 wurde die Beziehung zu Balsmeyer bekannt. Maffay blieb seinem Typ treu – auch Balsmeyer ist Lehrerin.

Mit seiner Partnerin und Tochter Anouk lebt er am Starnberger See, aber auch Sohn Yaris ist inzwischen zu ihm gezogen und seine Kinder verbindet eine innige Beziehung.

Gemeinsam würde er vor dem Abendbrot seinen Kindern beten, das hätte Anouk eingeführt, die in einen katholischen Kindergarten gehe.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de