Corona-Pandemie

Corona: Bundeskanzler Olaf Scholz positiv getestet

WHO-Chef: Ende der Corona-Pandemie in Sicht

WHO-Chef: Ende der Corona-Pandemie in Sicht

Ein Ende der Corona-Pandemie ist nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Sicht. "Wir befinden uns in einer deutlich besseren Lage als je zuvor", sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Video: Medizin, Gesundheit
Beschreibung anzeigen

Berlin  Olaf Scholz hat sich mit Corona infiziert. Das teilte sein Sprecher am Montag mit. Der Kanzler habe bisher milde Erkältungssymptome.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist am Montag positiv auf Corona getestet worden. Er habe milde Erkältungssymptome und sich sofort in der Kanzlerwohnung im Bundeskanzleramt in Isolation begeben, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit. „Die öffentlichen Termine dieser Woche werden abgesagt, interne Termine sowie die angesetzte Zusammenkunft mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder will der Bundeskanzler virtuell wahrnehmen.“

Olaf Scholz hat Corona: Alle öffentlichen Termine abgesagt

Scholz hätte am Montagvormittag eigentlich gemeinsam mit der SPD-Spitze im Willy-Brandt-Haus anlässlich der bevorstehenden Einführung der Mindestlohnerhöhung zusammenkommen sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert sagte, der Kanzler habe digital an der Präsidiumssitzung teilgenommen. Niemand habe „physischen Kontakt“ zu ihm gehabt.

CSU-Chef Markus Söder wünschte Scholz umgehend gute Besserung. „Rasche Genesung und einen milden Verlauf!“, schrieb er im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Aus dem Kabinett hatte am Morgen auch Innenministerin Nancy Faeser (SPD) mitgeteilt, dass sie sich mit Corona infiziert habe. „Jetzt hat mich Corona auch erwischt, zum ersten Mal“, schrieb sie auf Twitter. „Das Virus bleibt tückisch. Passt alle in diesem Herbst gut auf Euch auf!“

Olaf Scholz: Kanzler kehrte zuvor aus Golfstaaten zurück

Scholz war am Sonntag von einer zweitägigen Reise in die Golfstaaten zurückgekehrt. Vor Antritt der Reise hatte er einen PCR-Test gemacht, der negativ war. Am Sonntag war er nach Angaben aus Regierungskreisen ein weiteres Mal negativ getestet worden.

(dpa/afp/bef/mja)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de