Kinderärzte stellen jungen Patienten Schwimm-Rezepte aus

Peine  Die Initiative des Peiner Kiwanis-Clubs soll Kinder zu mehr sportlicher Bewegung motivieren. Ärzte und Stadtwerke machen mit.

Kiwanis-Präsidentin Marlene Dörrstock, Elke Klußmann (Kiwanis), Petra Kawaletz (Stadtwerke) und Kinderärztin Dr. Caroline Köhler.

Kiwanis-Präsidentin Marlene Dörrstock, Elke Klußmann (Kiwanis), Petra Kawaletz (Stadtwerke) und Kinderärztin Dr. Caroline Köhler.

Schluss mit bitterer Medizin – stattdessen bekommen Bewegungsmuffel im Kindesalter künftig in Peine den Besuch im Hallen- oder Freibad per „Schwimm-Rezept“ ärztlich verordnet. Mit dieser Idee will der gemeinnützige Kiwanis-Club Peine Kinder motivieren, sich sportlich mehr zu betätigen. Peiner...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: