Diebe fahren in Peine in Fensterfront und stehlen Motorräder

Peine.  Der Schaden in dem Geschäft beträgt laut Polizei 40.000 Euro. Das Tatfahrzeug verliert ein Nummernschild – die Polizei bittet um Hinweise.

Der Motorradladen in der Werner-Nordmeyer-Straße in Peine. Hier durchbrachen Diebe erst mit einem Fahrzeug die Fensterfront und stahlen dann zwei Motorräder. Die Scheiben (hinter dem Lieferwagen) sind bereits wieder eingesetzt.

Der Motorradladen in der Werner-Nordmeyer-Straße in Peine. Hier durchbrachen Diebe erst mit einem Fahrzeug die Fensterfront und stahlen dann zwei Motorräder. Die Scheiben (hinter dem Lieferwagen) sind bereits wieder eingesetzt.

Foto: Arne Grohmann

Das müsste heftig geknallt haben. In den Motorradladen in der Werner-Nordmeyer-Straße in Peine gab es in der Zeit von Freitagabend, 18 Uhr, bis Samstag, 7 Uhr, einen spektakulären Einbruch.

Die Polizei Peine teilt dazu mit, dass die bisher unbekannten Diebe mit einem Fahrzeug zunächst die Fensterfront eines Ausstellungsraums des Geschäftes durchbrachen. Dann stahlen sie zwei Motorräder aus den Geschäftsräumen.

Beim Zerstören der Scheiben verloren die Täter nach weiteren Angaben der Polizei ein zuvor in der gleichen Nacht in der Peiner Innenstadt entwendetes Kennzeichen, das sie vermutlich an dem Tatfahrzeug angebracht hatten.

Die bisher bekannte Schadenshöhe liege bei etwa 40.000 Euro. Die Scheiben des Geschäftes für Motorräder und Zubehör sind bereits wieder erneuert worden.

Zeugen, die in der Tatnacht oder davor verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, (05171) 999-0, in Verbindung zu setzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder