Telefonbetrüger will Geld von 72-Jährigem aus Eddesse erbeuten

Eddesse.  Der Täter wollte das Opfer betrügen. Dieses kam der Aufforderung nicht nach. Somit entstand kein Schaden.

Die Polizei warnt.

Die Polizei warnt.

Foto: ABR68 / stock.adobe.com

Ein unbekannter Täter habe sich am Montag gegen 11.30 Uhr bei einem 72-jährigen Mann in Eddesse telefonisch gemeldet und diesem mitgeteilt, dass er einen Gewinn von 38.000 Euro erhalten habe. Eine Auszahlung des Gewinns wäre laut Anrufer nur möglich gewesen, wenn zuvor Gutscheine über 1000 Euro erworben worden wären und die dazugehörigen Codes dem Anrufer zuvor übermittelt werden. Das berichtet die Polizei. Der Angerufene kam diesem nicht nach, ein Schaden entstand somit nicht.

So schützt man sich

Die Polizei verweist in diesem Zusammenhang auf die Seite der „Polizeilichen Kriminalprävention“ unter dem Link www.polizei-beratung.de. Hier gebe es Tipps und Ratschläge, um die Gefahr, Opfer einer Straftat zu werden, minimieren zu können.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder