Peiner Grundschulen ab Donnerstag wieder geöffnet

Der Landkreis weist auf die aktuellen Veränderungen hin.

Der Landkreis weist auf die aktuellen Veränderungen hin.

Foto: Archiv

Peine.  „Click&Meet“ ist laut Verwaltung ebenfalls ab Donnerstag möglich. Der Kreis reagiert hier nach eigenen Angaben aufgrund der 7-Tages-Inzidenz.

Die Klassen 1 bis 3 der Grundschulen sowie Schüler an Förderschulen mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung und Abschlussklassen können ab Donnerstag, 6. Mai, wieder im Wechselmodell in den Einrichtungen beschult werden. Das teilt der Landkreis mit.

Da die 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Wert von 165 gelegen hat, hat der Kreis am Dienstag eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen.

Zudem stellt der Landkreis Peine fest, dass die 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen auch unter dem Wert von 150 gelegen hat. „Damit ist ab Donnerstag, 6. Mai, auch ‚Click&Meet‘ im Einzelhandel möglich. Um dies in Anspruch zu nehmen, ist ein aktuelles, negatives Schnelltestergebnis notwendig“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß in der Mitteilung.

Die Allgemeinverfügung ist auf der der Homepage des Landkreises Peine vorgeschalteten Corona-Seite unter dem Link Aktuelle Allgemeinverfügungen und Verordnungen zu finden. Die Landkreis-Seite ist unter der Adresse www.landkreis-peine.de zu erreichen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder