Kriminalität im Kreis Peine

Polizei erwischt mutmaßlichen Fahrraddieb am Peiner Bahnhofsplatz

Am Dienstag stellte die Polizei Peine am Bahnhofsplatz einen bekannten Fahrraddieb. Er führte ein silbernes Herrenrad bei sich, von dem die Beamten vermuten, dass es gestohlen ist. (Symbolbild)

Am Dienstag stellte die Polizei Peine am Bahnhofsplatz einen bekannten Fahrraddieb. Er führte ein silbernes Herrenrad bei sich, von dem die Beamten vermuten, dass es gestohlen ist. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Peine.  Die Polizei hat in Peine einen bekannten Fahrraddieb gestellt. Das Rad, das er bei sich führte, stellten die Beamten sicher.

Einen mutmaßlichen Fahrraddieb kontrollierte die Polizei am Dienstag, 20. Juli, gegen 14.20 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Peine. Wie die Polizei mitteilt, war der 41-Jährige den Beamten bereits aus der Vergangenheit bekannt.

Mit sich führte er ein silbernes Kettler Herrenrad „Town und Country“ sowie typisches Aufbruchswerkzeug. Die Beamten vermuten, dass das Rad gestohlen ist und bitten einen etwaigen Geschädigten, sich unter (05171) 9990 bei der Polizei in Peine zu melden.

Lesen Sie mehr:

Lindenquartier in Peine bekommt neue Leitungen

Musikverein Rot-Weiss Lengede feiert Jubiläum mit neuem Vorstand

Caritas hilft Geflüchteten in Peine bei der Selbsthilfe

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder