Körperverletzung in Bülten

Brutale Schlagringattacke in Bülten

Auf der Straße „Friedrich-Ebert-Platz“ in Bülten attackierte ein 16-Jähriger einen 18-Jährigen mit einem Schlagring. (Symbolbild)

Auf der Straße „Friedrich-Ebert-Platz“ in Bülten attackierte ein 16-Jähriger einen 18-Jährigen mit einem Schlagring. (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Bülten.  Mit einem Schlagring hat ein 16-Jähriger einen 18-Jährigen am Mittwoch in den späten Abendstunden angegriffen. Das ist genau passiert.

Mit einem Schlagring hat ein 16-Jähriger seinem 18-jährigen Opfer am Mittwoch, 21. Juli, gegen 23.40 Uhr auf der Straße „Friedrich-Ebert-Platz“ in Bültenim Gesicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, musste das stark blutende Opfer mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Klinikum Peine gebracht werden.

Täter wollte Zigaretten und Geldbörse

Der Attacke vorausgegangen war eine Auseinandersetzung um Zigaretten und die Geldbörse des Opfers. Mehrfach fragte der Täter nach den Zigaretten und der Börse. Nachdem der Geschädigte mehrfach angab, weder das eine noch das andere bei sich zu tragen, schlug ihm der 16-Jährige wie beschrieben mit einem Schlagring ins Gesicht.

Lesen Sie mehr:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder