Polizei Peine

Randalierer beschädigen mehrere Autos in Peine

(Symbilbild) Auf dem Parkplatz am Peiner Schützenplatz wurden mehrere Autos beschädigt.

(Symbilbild) Auf dem Parkplatz am Peiner Schützenplatz wurden mehrere Autos beschädigt.

Foto: Polizei Helmstedt / oh

Peine.  Mitten am Tage haben Unbekannte gleich mehrere Autos am Peiner Schützenplatz beschädigt und Außenspiegel abgetreten. Auch in Vechelde gab’s einen Fall.

Unbekannte Täter haben auf dem Peiner Schützenplatz mehrere geparkte Autos beschädigt. Wie die Polizei berichtet, waren ein Renault Twingo, ein VW Jetta und ein Toyota Yaris betroffen. An sämtlichen Autos wurden die Außenspiegel mutmaßlich abgetreten.

Die Autos standen unterschiedlich lange auf dem Parkplatz. Die Taten müssen sich zwischen dem Nachmittag des 22.8. und dem Mittag des 23.8. ereignet haben. Ein beschädigter Wagen war allerdings nur am Mittwochvormittag dort abgestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine vierstellige Summe.

Auch in Vechelde ist es zu einer Sachbeschädigung gekommen: Eine 31-jährige Frau entdeckte am Mittwochvormittag dass ihr Mercedes über die Nacht schwer beschädigt worden war. Der Wagen stand an der Kolpingstraße und war rundherum mit meterlangen Kratzern und Dellen beschädigt. Der Schaden dürfte bei mindestens 5.000 Euro liegen. Hinweise auf den oder die möglichen Täter gibt es bislang nicht.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Peine

Katalysatorendiebstahl am Berkumer Weg in Peine

Von gleich drei Fahrzeugen auf einem Firmengelände am Berkumer Weg in Peine haben unbekannte Täter die Katalysatoren gestohlen. Dabei handelte es sich um zwei VW Golf und einen Opel Astra, die über mehrere Tage abgestellt gewesen sind. Der Diebstahl wurde am Dienstagnachmittag festgestellt und muss in den vorangegangenen Tagen stattgefunden haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de