Das Freud- und Leid-Tuch

Der Landkreis eröffnet eine neue Galerie. Darin sind viele Schätze aus den Heimatstuben zu entdecken.

Haben Sie jemals etwas von einem Freud- und Leid-Tuch gehört? Es ist das Lieblingsstück, mit dem sich die private heimatkundliche Sammlung Groß Gleidingen in der neuen Galerie im Kreishaus Peine präsentiert. Das Tuch vereint zwei vermeintliche Gegensätze miteinander – genau wie das Leben. Es hat eine freudige und eine traurige Seite. Überhaupt wird in dieser neuen Galerie eine Menge zu entdecken sein. Wer mehr sehen will, besucht die kleinen Museen und Heimatstuben und gibt seine Eindrücke gerne weiter: In der Broschüre findet sich dazu eigens eine Postkarte, die an Freunde verschickt werden kann.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder