Mal auf Ohrfühlung

Was junge Katzen so anstellen ist höchst amüsant, aber manchmal auch nicht zu verstehe.

Die neuen jungen Katzen in meinem Leben sorgen für allerlei Erheiterung und Action. Nach der üblichen Rabimmel-Rabommel-Rabumm-Phase nach dem Essen, vor dem Schlafengehen, mit extremen Jagdspielen über Tische, Bettdecken und menschliche Körper, folgt in der Regel der plötzliche Vollzusammenbruch, am liebsten im menschlichen Nahbereich von Nase oder Hals. Damit kann man leben, wenn auch nicht schlafen. Was ich aber nicht verstanden habe, warum die beiden in dieser ruhigen Phase so ein extremes Bedürfnis haben, quasi in das menschliche Ohr hinein zu kriechen. Antworten erwünscht!

=fn?Ejtlvujfsfo Tjf bvg Gbdfcppl voufs =tuspoh?Qfjofs Obdisjdiufo=0tuspoh? pefs nbjmfo Tjf bo =tuspoh?=tqbo dmbttµ#fnbjm#?bsof/hspinbooAc{w/ef=0tqbo?=0tuspoh?=0fn?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder