Demo zeigt Wirkung

Die Alvesser und Wipshäuser hatten mit ihrer Demo für den Radweg-Bau Erfolg. Es bewegt sich was, auch wenn es lange gedauert hat.

Hilft es, wenn Kommunalpolitiker und Bürger auf die Straße gehen, um für ihre Sache zu kämpfen und Politiker von Bund und Land auf ihr Anliegen aufmerksam machen? Sieht ganz so aus, denn kurz nach der Demonstration für den Lückenschluss des Radweges von Alvesse nach Wipshausen ist nun das Planfeststellungsverfahren angelaufen. Das sollte der Wendeburger Bürgerinitiative proZugkunft Mut machen. Sie plant aktuell zwar keine Demo, hat aber auch zu einer größeren Gesprächsrunde eingeladen: Es geht um die Reaktivierung der Bahnstrecke Harvesse-Braunschweig. Ob sich da auch bald was bewegt?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder