Schade um Vallstedter Teich

Die Anwohner in Vallstedt fragen sich: „Musste das sein?“

Der Regen kommt zu spät: Der ehemalige Feuerlöschteich in Vallstedt ist ausgetrocknet, also nicht mehr zu retten – das berichten Anwohner. Diese Anlage, die Lebensraum für Fische und andere Tiere gewesen ist, liegt ausgerechnet an der Straße mit dem Namen „Am Teiche“ – doch den Teich gibt es nicht mehr, also müsste auch der Straßenname geändert werden. Spott beiseite, denn die Vallstedter Bürger sich haben an verschiedenen Stellen für den Erhalt dieses Kleinods eingesetzt – vergeblich. Nun fragen sie: „Musste das sein?“ Immerhin: Der Angelsportverein Vechelde hat rund 200 Fische aus diesem Teich in einen eigenen umgesetzt und so vor dem Erstickungstod bewahrt. Ein schönes Zeichen, das jedoch den Teich nicht retten konnte. Schade!

Diskutieren Sie auf Facebook unter
Peiner Nachrichten
oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder