Freibad Broistedt – Optimierungsbedarf bei Öffnungszeiten

Broistedt.  Sie hängen vom Wetter ab. Allerdings gibt es kaum offizielle Informationen, wann man rein kann und wann nicht. Ein Gespräch mit dem Vorstand.

Martin Schampera, Kassierer im Vorstand des Betreibervereins "Naturbad - Lengede e.V.", sitzt auf einer der Bänke im flachen Wasserbereich des Broistedter Freibads. Dahinter steht einer der neuen "Mallorca-Schirme", die der Verein neu aufgestellt hat.

Martin Schampera, Kassierer im Vorstand des Betreibervereins "Naturbad - Lengede e.V.", sitzt auf einer der Bänke im flachen Wasserbereich des Broistedter Freibads. Dahinter steht einer der neuen "Mallorca-Schirme", die der Verein neu aufgestellt hat.

Foto: Henrik Bode

Bisher waren es „Monate der Extreme“, sagt Martin Schampera, Kassierer im Vorstand des Betreibervereins für das Freibad in Broistedt, das offiziell Naturbad Lengede heißt. „Im Mai war fast vollständig zu, während in Juni beinahe jeden Tag geöffnet war.“ Wir sind am Samstag im Broistedter Freibad verabredet. Es ist trüb, kühl, ab und zu fallen ein paar Regentropfen. „Geschlossen“ steht auf dem großen Schild am Eingang des Freibades, das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder