Vechelder Pröpstin macht Mut in Zeiten der Corona-Krise

Vechelde.  Pia Dittmann-Saxel versichert den Menschen, die Pfarrer stünden ihnen bei in diesen Zeiten. Konfirmation und Kommunion fallen vielerorts aus.

Jeden Tag um 12 Uhr läuten die evangelischen Kirchen im Bereich der Landeskirche Braunschweig wegen der Corona-Krise – so auch die in Vechelde.

Jeden Tag um 12 Uhr läuten die evangelischen Kirchen im Bereich der Landeskirche Braunschweig wegen der Corona-Krise – so auch die in Vechelde.

Foto: Harald Meyer

Die Kirche in Krisenzeiten: Normalerweise sind es Pastoren und Pfarrer gewohnt, „nahe am Menschen zu sein, ihnen persönlich zu begegnen, sie zu begleiten“ – so beschreibt es die Vechelder Pröpstin und Gemeindepfarrerin Pia Dittmann-Saxel. Doch das alles verhindert das Coronavirus. „In den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: