85-Jährige aus Vechelde fällt nicht auf Schockanruf rein

Vechelde.  Die Täter gaukelten vor, die Enkelin der Seniorin habe einen Unfall gehabt.

Telefonbetrüger sind derzeit wieder aktiv.

Telefonbetrüger sind derzeit wieder aktiv.

Foto: Julian Stratenschulte / picture alliance / dpa

Eine 85-jährige Frau aus Vechelde hat einen so genannten Schockanruf erhalten. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Anrufer habe ihr am Dienstag gegen 11 Uhr mitgeteilt, dass ihre Enkelin verunglückt sei und man Geld für eine Operation benötige. Nachdem der Frau Zweifel aufkamen, beendete der Mann das Gespräch.

Die Polizei lobt das Verhalten der Seniorin. Angerufene sollten nach Angaben der Polizei niemals Anrufern vertrauen, die aufgrund eines angeblichen Unglücksfalls Geld von ihnen forderten. Im Notfall sollten Betroffene vielmehr die Polizei unter 110 kontaktieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder