Wendeburger ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss

Harvesse.  Der Mann war mit einem E-Scooter unterwegs, der laut Polizei nicht versichert war. Drogentest, Blutprobe und Fahrtende waren die Folgen.

Die Kontrolle fand auf der Wendeburger Straße in Harvesse statt.

Die Kontrolle fand auf der Wendeburger Straße in Harvesse statt.

Foto: Sebastian Willnow / dpa

Eine Streifenwagenbesatzung hat laut Polizei am Dienstag gegen 20.20 Uhr einen 27-jährigen Wendeburger kontrolliert, der die Wendeburger Straße in Harvesse mit einem E-Scooter befuhr. Die Beamten stellten fest, dass der Wendeburger nicht über eine Fahrerlaubnis verfügte und der Scooter zudem nicht haftpflichtversichert war, so der Polizeibericht weiter.

Der Verdacht bestätigte sich

Zudem sei der Verdacht aufgekommen, dass der Kontrollierte unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Ein Test habe den Verdacht der Beamten bestätigt. Eine Blutprobe, das Untersagen der Weiterfahrt und das Aufnehmen einer Strafanzeige seien die Folgen gewesen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder