"Wölfe-Talk"-Podcast: Pongracic-Rätsel, Punch und Leipzig

Timo Keller und Leonard Hartmann haben sich für den "Wölfe-Talk" über den VfL unterhalten.

Timo Keller und Leonard Hartmann haben sich für den "Wölfe-Talk" über den VfL unterhalten.

Foto: Saskia Heike

Platz 6 nach 15 Bundesliga-Spielen: „Wir sind voll im Soll“, sagt Maximilian Arnold, Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg. Der 26-Jährige hat nicht Unrecht, allerdings täuscht der Blick auf die Tabelle. Denn Eintracht Frankfurt auf Rang 9 liegt nur zwei Punkte hinter den Wolfsburgern.

Die Lage ist also nur auf den ersten Blick beruhigend, auf den zweiten aber gefährlich. Der VfL hat es verpasst, aus seinen guten Phasen in den drei Auswärtsspielen beim FC Bayern (1:2), BVB (0:2) und zuletzt bei Union Berlin (2:2) mehr herauszuholen als nur einen Punkt. Warum die Wolfsburger ihre Gegner derzeit häufig zwar an den Rand einer Niederlage bringen, aber nicht herunterstoßen, diskutieren unsere Redakteure im „Wölfe-Talk“.

Diesen und weitere Podcasts unserer Zeitung finden Sie hier, bei Spotify, Apple Podcast und Co.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder