Scholz auf GroKo-Werbetour: „Wir sind die Partei des Volkes“

Olaf Scholz hat beim politischen Aschermittwoch für den Koalitionsvertrag geworben. Der SPD-Politiker teilte gegen Angela Merkel aus.

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Olaf Scholz (2.v.l) in Vilshofen.

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Olaf Scholz (2.v.l) in Vilshofen.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Eine politische „Rampensau“ wird Olaf Scholz in diesem Leben nicht mehr. Schwer erkältet bahnt sich der neue Kurzzeit-SPD-Chef am Mittwoch im bayerischen Vilshofen den Weg ins Bierzelt. Politischer Aschermittwoch. Das bedeutet Attacke und große Klappe. So gar nicht die Welt des Strategen aus Hamburg, der für eine große Koalition das Amt des Regierungschefs an der Elbe gegen die Posten als Vizekanzler und Bundesfinanzminister an der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (59)