Keine Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland

Berlin. Im Bundestag gibt es keine Mehrheit für die Forderung, minderjährige Flüchtlinge aus den überfüllten griechischen Aufnahmelagern im Alleingang nach Deutschland zu holen. Unions-Fraktionsvize Thorsten Frei erklärte, dies würde neue Flüchtlinge anlocken und die Situation auf den griechischen Inseln damit weiter verschlechtern. Der migrationspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Lars Castellucci, warnte davor, die angepeilte europäische Lösung durch einen nationalen Alleingang zu torpedieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder