Migration

Keine Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland

Berlin. Im Bundestag gibt es keine Mehrheit für die Forderung, minderjährige Flüchtlinge aus den überfüllten griechischen Aufnahmelagern im Alleingang nach Deutschland zu holen. Unions-Fraktionsvize Thorsten Frei erklärte, dies würde neue Flüchtlinge anlocken und die Situation auf den griechischen Inseln damit weiter verschlechtern. Der migrationspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Lars Castellucci, warnte davor, die angepeilte europäische Lösung durch einen nationalen Alleingang zu torpedieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder