Video-Briefing zur US-Wahl: Premiere in Bidens Kabinett

Washington.  Amerika hat gewählt. Joe Biden hat gewonnen. Unser Korrespondent spricht über die Ereignisse nach der Präsidentschaftswahl in den USA.

US-Präsidentschaft: Joe Biden beruft erste indigene Ministerin

Deb Haaland soll Innenministerin in Joe Bidens Kabinett werden - die erste indianisch-stämmige Ministerin in der Geschichte der USA. Derweil irritiert Trumps Schweigen zum Hackerangriff. Mehr im letzten US-Briefing 2020 von US-Korrespondent Dirk Hautkapp.

Beschreibung anzeigen

Die USA haben ihren Präsidenten gewählt – und sich für Joe Biden entschieden. Nach 2012 und 2016 war der Urnengang am 3. November 2020 die dritte große politische Weichenstellung, die unser US-KorrespondentDirk Hautkapp in den USA beobachtet hat.

US-Korrespondent Hautkapp ist 56 Jahre alt, verheiratet und lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Washington. Seit neun Jahren berichtet er für die Zeitungen der Funke Mediengruppe über die Geschehnisse in den Vereinigten Staaten.

Joe Biden will Medienberichten zufolge die Kongressabgeordnete Deb Haaland als Ministerin ins Kabinett berufen – sie wäre die erste Amerikanerin indigener Abstimmung mit Ministerposten in den USA. Und was macht Donald Trump? Worüber reden die Amerikaner gerade am meisten? Die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen – kommentiert von Dirk Hautkapp.

Alle weiteren Nachrichten zum Wahlkampf finden Sie hier:Alle Infos zur US-Wahl 2020 im Newsblog

US-Wahl 2020 - Alles zum Duell Trump vs. Biden

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)