Suche nach Asse-Zwischenlager geht voran

Remlingen  In der maroden Schachtanlage Asse lagern Tausende Fässer mit Atommüll. Die Suche nach einem Zwischenlager soll 2018 einen großen Schritt vorankommen.

Panorama-Aufnahme einer Baustoffanlage in der Asse. Foto Steffen Ducke

Panorama-Aufnahme einer Baustoffanlage in der Asse. Foto Steffen Ducke

Das sagte Asse-Projektleiter Jörg Tietze bei einer Veranstaltung an der Asse zum Stand der Rückholung. „Das Zwischenlager wird das Top-Thema 2018 sein“, sagte Tietze. Eine Entscheidung über den Standort sei zwar noch nicht zu erwarten. Die Geschäftsführung des neuen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.