Weiße Weihnacht? Im Harz auf dem Brocken schon

Brocken.  Im Flachland gab es wieder keinen Schnee zu Weihnachten. Auf dem Brocken hingegen schneite es – das lockte zahlreiche Besucher an.

Während es im Flachland zu warm für Schnee war, genossen im Harz auf dem Brocken zahlreiche Besucher die weiße Pracht. 

Während es im Flachland zu warm für Schnee war, genossen im Harz auf dem Brocken zahlreiche Besucher die weiße Pracht. 

Foto: Matthias Strauss

Während das Wetter im Flachland für Schnee viel zu mild ist, gibt es auf dem Brocken im Harz in diesem Jahr eine weiße Weihnacht. Knapp 10 Zentimeter Schnee liegen derzeit auf Norddeutschlands höchsten Berg.

Bei Minus 4 Grad Celsius weht ein eisiger Wind über die verschneite Winderlandschaft. Tausende Besucher kamen am 1. Weihnachtstag über vereiste Gehwege auf den Harzgipfel, um das Winterfeeling zu genießen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder