"Beklemmend, wenn alles platt gemacht wird"

Kirche, Pfarr- und Gemeindehaus St. Pius/St. Barbara in Flachstöckheim wird seit gestern eingerissen

Gestern rückten die Bagger an. Der Kirchenkomplex St. Pius/St. Barbara in Flachstöckheim wird abgerissen. Das Wohnhaus ist bereits zur Hälfte verschwunden. Es folgt die Kirche.   

Gestern rückten die Bagger an. Der Kirchenkomplex St. Pius/St. Barbara in Flachstöckheim wird abgerissen. Das Wohnhaus ist bereits zur Hälfte verschwunden. Es folgt die Kirche.   

Foto: Horst Körner

FLACHSTÖCKHEIM . In der Nachbarschaft der Flachstöckheimer Kirche St. Pius/St. Barbara herrscht eine beklemmte Stimmung. Gestern rückten die Bagger an und begannen mit dem Abriss des gesamten Gebäudeensembles einschließlich des Pfarr- und des Gemeindehauses – im Jubiläumsjahr des 1959 geweihten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.