Gefahrguttransporter kippte in Kurve um

Salzgitter  50 Mitglieder der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Wehren sind Mittwoch gegen 19 Uhr ausgerückt, weil ein Gefahrgut-Lastwagen verunglückt ist.

Auf die Seite gelegt hat ein LKW-Fahrer heute seinen Gefahrgut-Transporter an der Hillenholz-Kreuzung. Es liefen 600 Liter Diesel aus.

Auf die Seite gelegt hat ein LKW-Fahrer heute seinen Gefahrgut-Transporter an der Hillenholz-Kreuzung. Es liefen 600 Liter Diesel aus.

Foto: Schürholz

600 Liter Diesel liefen bei Hallendorf an der Hillenholz-Kreuzung aus, weil dort ein mit 23 Tonnen Eisenchlorid im Tank beladener LKW in einer Kurve, vormutlich aufgrund zu hohem Tempos umgestürzt ist. Bei dem Unfall trat lediglich der Diesel aus und wurde von den Feuerwehrleuten mit chemischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: