Weiches Wasser für Salzgitter

Salzgitter  Der Rat beschloss: Die Trinkwasserversorgung soll über Talsperrenwasser aus dem Harz erfolgen.

Salzgitter soll künftig weiches Wasser aus dem Harz bekommen.

Salzgitter soll künftig weiches Wasser aus dem Harz bekommen.

Foto: Archiv

Nach dem mehrheitlichen Willen des Rates und gegen die Stimmen der Grünen soll Salzgitter künftig mit weichem Talsperrenwasser der Harzwasserwerke GmbH versorgt werden. Hintergrund ist die zum 30. Juni vom derzeitigen Versorger angestrebte Kündigung: Die Salzgitter Flachstahl GmbH will sich, wie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: