Polizei auf der Jagd nach Umweltsünder

Gustedt.  Stundenlang war ein verfallener Bauernhof in Gustedt am Dienstag von der Polizei abgesperrt. Was die Ermittler suchten, blieb zunächst ein Rätsel.

15 abgestellte Schrott-Wagen, Altöl und Autobatterien fanden Ermittler in Gustedt. Gegen den Eigentümer wird nun ermittelt.

15 abgestellte Schrott-Wagen, Altöl und Autobatterien fanden Ermittler in Gustedt. Gegen den Eigentümer wird nun ermittelt.

Foto: Rudolf Karliczek

Stundenlang arbeitete die Polizei am Dienstag hinter Sichtschutzplanen auf einem verfallenen Bauernhof mitten im 700-Seelen-Dorf Gustedt. Warum die Durchsuchung? Die Spekulationen im Ort waren wild. Informationen seitens der Polizei waren zunächst nicht zu bekommen. Am Mittwoch gab es nun Entwarnung: Es ging weder um Mord oder ein Drogenversteck. Der Fall ist wesentlich harmloser, wie Frank Oppermann, Sprecher der Polizei Salzgitter,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder