Mutmaßlicher Vergewaltiger streitet zehn Taten ab

Salzgitter.  Als sein Foto durch die Medien ging, stellte sich ein als Sex-Täter gesuchter Mann (25). Doch er bestreitet, Prostituierte in Salzgitter vergewaltigt zu haben.

Von Oktober 2017 bis zum Juni 2018 kam es in Salzgitter-Lebenstedt zu zehn Übergriffen in Form auf Prostituierte in ihren Arbeitswohnungen gekommen. Übereinstimmend beschreiben sie den Täter ähnlich. Mit diesem Foto fahndeten die Ermittler nach dem Mann. Kurz darauf stellte sich der Abgebildete – bestreitet aber alle zehn Taten.

Von Oktober 2017 bis zum Juni 2018 kam es in Salzgitter-Lebenstedt zu zehn Übergriffen in Form auf Prostituierte in ihren Arbeitswohnungen gekommen. Übereinstimmend beschreiben sie den Täter ähnlich. Mit diesem Foto fahndeten die Ermittler nach dem Mann. Kurz darauf stellte sich der Abgebildete – bestreitet aber alle zehn Taten.

Foto: Privat / Polizei

Der mutmaßliche Serien-Sex-Täter von Lebenstedt streitet die ihm zur Last gelegten Übergriffe ab. Zwischen Oktober 2017 und Juni 2018 soll er allein arbeitende Prostituierte in mindestens zehn Fällen in ihren Wohnungen attackiert und zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Zweimal soll es dabei zu...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.