Bund  zahlt  9  statt  6,8  Millionen  für Hüttenblick

Sauingen.  Die Straßenbaubehörde präsentiert die Schlussrechnung für die Raststätte Salzgitter-Hüttenblick an der A 39.

Die Raststätte Salzgitterhüttenblick.

Die Raststätte Salzgitterhüttenblick.

Foto: Bernward Comes

Lange hat er gebraucht, der Salzgitterhüttenblick, die Tank- und Raststätte an der Autobahn 39. Begonnen im Herbst 2013, gestoppt im Juni 2014, Weiterbau im August 2017, vollendet im Sommer 2018. Es gab Gutachten und Gegengutachten, und vor allem: Verzögerungen. Welche Kosten haben sich wodurch aufgetan, und wer muss sie bestreiten? Ursprünglich war mit einer Summe von 6,8 Millionen Euro gerechnet worden, die der Bund zahlt. Nun, nach...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder