15-Jähriger wirft Rauschgiftbeutel in Lebenstedt ins Gebüsch

Lebenstedt.  Aus Angst, mit Drogen erwischt zu werden, warf ein 15-Jähriger mehrere Beutel mit Marihuana in Gebüsch. Zu spät: Die Polizei war schneller.

Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Foto: Patrick Seeger

Zwei aufmerksamen Polizisten gelang es, während einer Streifenfahrt am Samstagnachmittag einen Jugendlichen zu stoppen, der Marihuana bei sich hatte. Er fiel auf, als er aus einer Gruppe heraus, mehrere kleine Beutel ins Gebüsch warf. Bei der Personenkontrolle stellten die Beamten fest, dass der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: