Irgendwas ist immer

Der alte Teppich war in die Jahre gekommen, und eigentlich hätte er schon seit Jahren ersetzt werden müssen. Weil aber immer keiner Zeit hat und einer nicht alleine loswill und man sowas ja doch zusammen entscheiden muss, hat es halt gedauert. Entschieden haben wir uns dann relativ schnell: Ein grauer Wollteppich statt des rötlich gemusterten sollte es sein. Stolz schleppten wir das Monstrum ins Wohnzimmer. Ich schnitt die Klebebänder durch und entfaltete das Textil. Seitdem sitzen also die Katzen drauf und knurren alle an. Irgendwas ist immer.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder