Pferdeverbot im eigenen Garten – Familie muss umziehen

Bruchmachtersen.  Familie Brinkhoff will mit ihren Tieren in Bruchmachtersen leben. Doch die Stadt Salzgitter sagt „Nein“.

Die Norweger-Stute Finja und das Shetlandpony Filou von Lisa-Marie und Bettina Brinkhoff suchen ab Mai eine neue Unterstellmöglichkeit.

Die Norweger-Stute Finja und das Shetlandpony Filou von Lisa-Marie und Bettina Brinkhoff suchen ab Mai eine neue Unterstellmöglichkeit.

Foto: Yvonne Weber

Bettina Brinkhoff aus Bruchmachtersen möchte ihre zwei Ponys im privaten Vorgarten ihres Grundstückes halten – und darf das nicht. Obwohl die Brinkhoffs in einem Mischgebiet wohnen, gibt die Stadt Salzgitter keine Erlaubnis. Bettina Brinkhoff ist verzweifelt. Die Zeit sitzt ihr im Nacken. Denn der Unterstellvertrag für ihre zwei Ponys Filou und Finja läuft Ende April aus. Bis dahin muss die 36-Jährige einen Plan B aus der Tasche...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder