Bomben fallen – wo ist das Kind?

Als die ersten Bomben fliegen, ist Friedrich Piskulla nicht Zuhause. Er erinnert sich noch heute an das verzweifelte Gesicht seiner Mutter.

Vergangene Zeiten: So sah der Bohlweg in Salzgitter-Bad im Jahre 1945 aus.

Vergangene Zeiten: So sah der Bohlweg in Salzgitter-Bad im Jahre 1945 aus.

Foto: Stadtarchiv Salzgitter

September 1943: Die Bomberangriffe – wir nannten sie Terrorangriffe – der Alliierten waren an der Tagesordnung. Aber da über unserer Stadt noch keine Bomben abgeworfen worden waren, waren wir ziemlich arglos. Warum erwähne ich das? Es war so: Ich hatte einen Freund von der DJ (Deutsche-Jugend)...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: