Fahrerin kracht beim Einparken gegen Mauer in Salzgitter

Salzgitter.  Die 28-Jährige Fahrerin fuhr so stark gegen die Steinmauer, dass ihr Auto nicht mehr weiterfahren konnte. Der Schaden liegt bei etwa 2500 Euro.

An der Mauer entstand kein Sachschaden. (Symbolbild)

An der Mauer entstand kein Sachschaden. (Symbolbild)

Foto: Rene Ruprecht / dpa

Einparken kann manchmal zur Herausforderung werden: Am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr wollte eine 28-jährige Fahrerin in der Siegfriedstraße ihren PKW am rechten Fahrbahnrand abstellen, teilt die Polizei am Sonntag mit.

Auto konnte nicht weiterfahren

Hierbei stieß sie aus Unachtsamkeit derart stark gegen eine Steinmauer, dass der PKW an der rechten Fahrzeugfront erheblich beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war. An der Mauer entstand kein Sachschaden. Der Schaden an dem PKW beläuft sich auf etwa 2500 Euro. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder