Sherlock Holmes ermittelt in der Kniki Salzgitter-Bad

Salzgitter-Bad.  Anlässlich der Literaturfestes zeigen Christoph Tiemann und das Theater "ex libris“ eine musikalisch begleitete szenische Lesung.

Christoph Tiemann und das Theater "ex libris" widmen sich den Fällen von Sherlock Holmes. 

Christoph Tiemann und das Theater "ex libris" widmen sich den Fällen von Sherlock Holmes. 

Foto: Hanno Endres / tiemann.tv

Zum Abschluss des Literaturfestes in der Kniestedter Kirche treten am Sonntag, 8. September, um 18 Uhr, Christoph Tiemann und das Theater ex libris auf. Die Künstler zeigen „Die Abenteuer des Sherlock Holmes“ - eine musikalisch begleitete szenische Lesung.

Das stimmgewaltige Ensemble um Schauspieler Christoph Tiemann liest die Original-Kurzgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle, heißt es in einer Mitteilung von Stadtsprecher Holger Posselt. Schon oft wurde Sherlock Holmes verfilmt - doch selten hat man sich die Geschichten von Holmes-Erfinder Conan Doyle zum Vorbild genommen. Das ist beim Theater ex libris anders: In seinem Live-Hörspiel „Die Abenteuer des Sherlock Holmes“ werden Teile des ersten Holmes-Romans „Ein Studie in Scharlachrot“ mit den Kurzgeschichten „Ein Skandal im Fürstentum O.“ und „Das gefleckte Band“ zu einem spannenden Leseabend verbunden.

So erfahren die Zuhörer, wie die ungewöhnlichste Wohngemeinschaft Londons überhaupt zustande kommt und wie der aus Afghanistan zurückgekehrte John Watson erst langsam das Geheimnis seines neuen Mitbewohners ergründet. In der Baker Street können illustre Klienten, verschlagene Verbrecher und natürlich das berühmteste Detektivduo der Welt getroffen werden: Sherlock Holmes und Dr. Watson. Eine szenisch abgestimmte Bild-Projektion entführt das Publikum auch visuell in das London der viktorianischen Zeit; die improvisierte Live-Musik unterstreicht die Stimmung jeden Moments.

Mit viel Liebe zum Detail und großer Leidenschaft für die literarischen Vorlagen begeistert Theater ex libris, ein Sprecherensemble mit jahrelanger Erfahrung in Theater, Film und Hörfunk, bereits seit zehn Jahren. Bei der Veranstaltung wird Literatur spannend präsentiert.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Tickets sind hier erhältlich: Bürgercenter Salzgitter-Bad und Lebenstedt, Young-Ticket-Event (Lebenstedt) und Post & Ticket-Forum (Salzgitter-Bad)

Die Lesung findet im Rahmen des Literaturfests in der Kniestedter Kirche, Braunschweiger Straße 133 in Salzgitter-Bad statt und wird veranstaltet vom Fachdienst Kultur der Stadt (Literaturbüro).

Infos sind erhältlich unter literaturbuero@stadt.salzgitter.de, (05341) 8393752 oder www.salzgitter.de/rathaus/presse_news/2019/126010100000098470.php.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder