14-Jähriger aus Salzgitter Opfer eines Überfalls in Bad Harzburg

Bad Harzburg.  Ein 16- und ein 14-Jähriger sind am Freitagabend in Bad Harzburg zunächst aggressiv angesprochen worden. Dann folgte ein Angriff.

In Bad Harzburg kam es am Freitagabend zu einem Raubüberfall, bei dem auch ein 14-Jähriger aus Salzgitter betroffen war (Symbolbild).

In Bad Harzburg kam es am Freitagabend zu einem Raubüberfall, bei dem auch ein 14-Jähriger aus Salzgitter betroffen war (Symbolbild).

Foto: Carsten Rehder / dpa

Ein 14-Jähriger aus Salzgitter ist mit einem 16-jährigen Bad Harzburger am Freitagabend Opfer eines Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei Goslar berichtet, sprach ein Unbekannter die beiden Jugendlichen gegen 22.30 Uhr im Bahnhof in Bad Harzburg aggressiv an.

Der Täter versetzte dem 16-Jährigen unvermittelt einen Kopfstoß und anschließend einen Schlag in den Bauch. Dabei fiel der 16-Jährige zu Boden und verlor seine Geldbörse, die der Täter an sich nahm und flüchtete.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet Zeugen, sich zu melden. Telefon: 05322/91111-0. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder