Männer und ihre Töchter

Es ist immer wieder herrlich zu sehen, wie kleine Mädchen gestandene Männer um den Finger wickeln. Man kann es bei Einschulungen beobachten, wenn Zweimeterhünen rosa Schultüten schultern und ein kleines zartes Mädchen an der Hand in die große, weite Zukunftswelt führen: zur Einschulung. Silvester hatte ich noch eine Gelegenheit, diese wundersame Verwandlung zu verfolgen: Männer in gefährlich aussehenden Lederjacken, mit Tattoos und Piercings und schwer bewaffnet mit gewaltigen Bäuchen und Stofftaschen voller Feuerwerk, zündeten für vier runde Töchter in dicken Daunenjacken Konfettibomben und jubelten extra laut, als die bunte Pracht mit einem kleinen Knall über ihre spärlich bewachsenen, an Kokosnüsse erinnernden Köpfe niedersegelte. Zauberhaft! So darf das Jahr gerne beginnen!

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder