Alles neu auf Salzgitters Internetseite

Salzgitter.  Weil immer mehr Menschen mit dem Handy surfen, hat nun auch die Stadt Salzgitter ihre Internetseite modernisiert. Am Dienstag geht sie online.

So sieht die Startseite www.salzgitter.de aus.     

So sieht die Startseite www.salzgitter.de aus.     

Foto: Stadt Salzgitter

Ganz neu präsentiert sich die Stadt Salzgitter im Internet: Am Dienstag, 18. Februar, geht laut einer Mitteilung die neu gestaltete Internetseite der Stadt, www.salzgitter.de, online. Optimiert für mobile Geräte und ausgestattet mit einer mehrsprachigen Vorlesefunktion biete die Seite einen Überblick über alle Angebote und Dienstleistungen der Stadt Salzgitter.

Rund zwei Drittel der Internetnutzung erfolge in Deutschland aktuell über mobile Endgeräte. Deshalb sei der Onlineauftritt der Stadt nun auch für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert worden.

Die neue Startseite kennzeichnet ein Kacheldesign, das schnell zu den am häufigsten gesuchten Themenfeldern der Stadtverwaltung führt. Das Karriereportal, der Veranstaltungskalender, der Online-Abfallkalender des Städtischen Regiebetriebs und vieles mehr seien sowohl mit mobilen Endgeräten als auch am stationären Rechner einfach aufzurufen. Eine verbesserte Suchfunktion, die auf jeder Seite auswählbar sei, helfe, Informationen unkompliziert zu finden. Das Geoportal sei zudem um Baustelleninformation erweitert worden.

Der Veranstaltungskalender biete die Möglichkeit Termine direkt in den eigenen elektronischen Kalender zu speichern. Über den sogenannten „WebAccount“ können Einträge im Branchenbuch und im Veranstaltungskalender vorgenommen werden. Gewerbetreibende aus Salzgitter, die im Branchenbuch gelistet werden sollen, müssen sich jedoch neu eintragen.

Auch barriereärmer ist die Onlinepräsenz: Mit der Funktion „ReadSpeaker“ kann man sich Texte vorlesen und in 16 Sprachen übersetzen lassen. Weitere Seiten werden in Leichter Sprache angeboten.

In den nächsten Monaten werden noch weitere Aktualisierungen und Verbesserungen hinzukommen, verspricht die Stadtverwaltung. Geplant sind zum Beispiel eine Onlineterminvergabe für die wichtigsten Dienstleistungen der Stadtverwaltung, komplett mobil nutzbare Onlineformulare und mehr Angebote an Seiten in Leichter Sprache. Bei der Serverumstellung kann es von Montag, 17. Februar, 22 Uhr, bis Dienstag, 18. Februar, 6 Uhr, zu kurzfristigen Beeinträchtigungen beim Zugriff auf die Homepage www.salzgitter.de kommen. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)