Haverlah: Sattelzug kippt um – Fahrer vermutlich betrunken

Haverlah.  Ein Zeuge berichtet, dass der Sattelzug in Schlangenlinien über die B6 zwischen Haverlah und Baddeckenstedt fuhr.

Auf der Bundesstraße 6 nahe Haverlah ist am Freitagmorgen ein Sattelzug auf den Seitenstreifen gekippt.

Auf der Bundesstraße 6 nahe Haverlah ist am Freitagmorgen ein Sattelzug auf den Seitenstreifen gekippt.

Foto: Rudolf Karliczek

Am Freitagmorgen ist auf der Bundesstraße 6 zwischen Haverlah und Baddeckenstedt ein Sattelzug umgekippt. Laut Polizei geriet der Wagen in Richtung Baddeckenstedt fahrend auf den Seitenstreifen und somit ins Schleudern. Der Auflieger riss von der Zugmaschine ab und kippte – der Inhalt entlud sich.

Einem Zeugen zufolge sei der Fahrer bereits zuvor in Schlangenlinien gefahren. „Der Fahrer war vermutlich betrunken“, sagte Polizeioberkommissar Michael Stechert. Verletzte gab es bei dem Unfall keine. /red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder