Zwei Verletzte bei Unfall in Immendorf

Immendorf.  Den Schaden beziffert die Polizei mit mindestens 10.000 Euro. Vermutlich war die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt nicht in Betrieb.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung mit der B 248.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung mit der B 248.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Zwei verletzte Menschen und Sachschaden sind laut Polizei die Folgen eines Unfalls am Mittwoch, 12. August, 8.40 Uhr, in Immendorf. Der 62-jährige Fahrer eines LKW habe die Heinrich-Büssing-Straße, aus Richtung Watenstedt kommend, in Richtung Wolfenbüttel befahren und an der Kreuzung zur B 248 offensichtlich die Vorfahrt des von links kommenden vorfahrtsberechtigten Autos eines 33-jährigen Mannes übersehen.

Beide Fahrer verletzt

Es sei zum Zusammenstoß gekommen, beide Fahrer seien verletzt worden. Es sei Sachschaden von mindestens 10.000 Euro entstanden. Zum Zeitpunkt des Unfalls sei nach aktuellem Ermittlungsstand die Ampelanlage außer Betrieb gewesen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder