Täter beschädigen in Salzgitter Schuldach und stehlen Metall

Salzgitter.  Die beiden Delikte beschäftigt die Polizei. Sie ereigneten sich in Heerte und in Lebenstedt. Hinweise nehmen die Beamten entgegen.

Auf einem Schuldach in Lebenstedt trieben Unbekannte ihr Unwesen.

Auf einem Schuldach in Lebenstedt trieben Unbekannte ihr Unwesen.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Zwei weitere Delikte beschäftigt die Salzgitteraner Polizei. Von einem Werksgelände an der Heerter Straße in Heerte stahlen bislang Unbekannte aus verschiedenen Hallen diverse Buntmetalle. Nach dem Aufbruch eines Werktores verschafften sich die Täter einen widerrechtlichen Zugang auf das Gelände, schreibt die Polizei. Es kann auf Grund des Gewichtes nicht ausgeschlossen werden, dass zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt wurde. Die Tat ereignete sich zwischen dem 2. und 23. November. Die Höhe des Sachschadens dürfte Zehntausende Euro betragen.

Ebenfalls bislang unbekannte Täter verschafften sich einen Zugang auf das Dach einer Schule in der Salderschen Straße in Lebenstedt und beschädigten diverse Laubfangschutze und den Blitzschutz. Es entstand ein Schaden von gut 5000 Euro. Die Tat geschah zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen. Hinweise: ( 05341) 18970.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder