Hier sind die zehn Kandidaten

Wählen Sie den Salzgitteraner des Jahres

| Lesedauer: 5 Minuten
Sabine Dießel ist die „Salzgitteranerin des Jahres 2020“. Wer wird ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin?

Sabine Dießel ist die „Salzgitteranerin des Jahres 2020“. Wer wird ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin?

Foto: Andrea Leifeld

Salzgitter.  Los geht es: Stimmen Sie jetzt ab! Wer wird Salzgitteraner des Jahres 2021? Sie können Ihre Stimme jetzt abgeben. Die Kandidaten:

  • Die Salzgitter-Zeitung sucht auch in diesem Jahr den Salzgitteraner des Jahres
  • Wir stellen Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten im Kurzporträt vor. Die Langversion ist jeweils verlinkt.
  • Sie können am Ende dieses Artikels bis zum 27. November, 12 Uhr, für Ihren Favoriten abstimmen.

Markus Müller ist das Gesicht des Weißen Rings

Was wäre der Weiße Ring, Außenstelle Salzgitter, wohl ohne ihn? Markus Müller, ehemals Polizeibeamter, war im Juni 1982 in Salzgitter der „Mann der ersten Stunde“ in der Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität. Der 63-Jährige ist bis heute, fast 40 Jahre später, noch immer Wortführer, Netzwerker und beratender Kümmerer in Personalunion beim Weißen Ring Salzgitter. Aber im nächsten Jahr soll Schluss damit sein. Müller zieht sich aus der ersten Reihe zurück – Jüngere sollen ran.

Inga Gröschler – Engel für verletzte Tauben

Die Tierschützerin Inga Gröschler gehört zu den so genannten Taubenengeln. Sie retten verletzte Tauben und päppeln sie wieder auf. Besonders in der Stadt landende Zuchttauben, Hochzeitstauben oder Brieftauben hätten das Leben in freier Wildbahn nicht gelernt und bräuchten deshalb auch Hilfe, ist sie fest überzeugt. Insgesamt geschätzt etwa 400 Tiere hat Inga Gröschler alleine im vergangenen Jahr retten und an Pflegestellen für Tauben weitergeben können, informiert sie.

Bastian Bartsch setzt auf „Bock auf Rock“

Bastian Bartsch organisiert ehrenamtlich und mit Leidenschaft Konzerte in Salzgitter-Bad. Das Festival „Bock auf Rock“ zum Beispiel ist sein absolutes Herzensprojekt. Daraus wurde inzwischen ein Mehrgenerationenprojekt, das sogar als erfolgreicher Verein unterwegs ist. Bastian Bartsch möchte Menschen glücklich sehen und zudem auch etwas bewegen. Er will zudem im Stadtteil Salzgitter-Bad etwas für jene anbieten, die nicht so viel Geld im Portemonnaie haben.

Benjamin Kozlowski tut etwas für das Wohl der Tiere

Benjamin Kozlowski engagiert sich seit fünf Jahren für den Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung. Er begann sein Ehrenamt erst als Schriftführer. Seit diesem Herbst ist er allerdings zweiter Vorsitzender. Dank seiner ansprechenden Fotos der Tiere in der Salzgitter-Zeitung am Montag finden die Vierbeiner aus dem Tierheim auch oft schnell ein neues Zuhause. Der 39-Jährige organisiert darüber hinaus die Vereinsveranstaltungen und ist Ansprechpartner für die Vereinsmitglieder.

DJ Timo Vree sorgt für gute Laune in trüber Zeit

DJ Timo Vree aus Baddeckenstedt sorgte während der Coronazeit mit seinen Dachkonzerten für gute Laune im tristen Lockdown: Die Menschen tanzten fröhlich auf den Straßen zur Musik über den Dächern. Viel positive Resonanz erntet der 31-Jährige jedoch nicht nur für seinen musikalischen Einsatz. Er sammelte zudem mehr als 1000 Euro an Spendengeldern und engagierte sich auch bei der Nachbarschaftshilfe – Timo Vree kaufte für Senioren und Bedürftige ein.

Wilma Klein engagiert sich mit Kunst

Wilma Klein engagiert sich mit und für die Kunst in Salzgitter. Die umtriebige Künstlerin will mit ihrer Kunst nicht nur gesehen werden, sondern auch wirklich etwas Gutes bewirken. Kindern und Erwachsenen bringt sie zum Beispiel gerne das Malen als Ausdrucks- und Kunstform näher. Zusammen mit anderen (ehrenamtlichen) Helfern organisiert sie Ausstellungen und Aktionen rund ums Malen – und vor allem für den guten Zweck.

Ilknur Gülsahin ist Botschafterin der deutschen Sprache

Die 36-jährige Ilknur Gülsahin, die seit 1992, also seit fast 30 Jahren, im Salzgitteraner Stadtteil Thiede lebt, ist – gemeinsam mit Christian Striese, Ortsbürgermeister der Ortschaft Nordost, – für den Bürgerverein Steterburg Initiatorin der Schülernachhilfe im Stadtteiltreff in Thiede-Steterburg. Seit dem Jahr 2019 lernen dort unter der Anleitung von Ilknur Gülsahin immer nachmittags zwischen 35 und 40 Steterburger Grundschüler aus Familien mit Migrationshintergrund fünfmal in der Woche die deutsche Sprache.

Karin Verstegen hat viele Interessen – und engagiert sich

Karin Verstegen ist seit diesem Sommer Vorstandsvorsitzende der Bibliotheksgesellschaft Salzgitter. Seit acht Jahren ist sie aktives Mitglied der Landfrauen Lesse. Ebenso lange hat sie bei der Arbeitsgemeinschaft der Frauenverbände das Amt der Schatzmeisterin inne. Als stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen-Union im Landesverband Braunschweig setzt sie sich besonders für die Gleichberechtigung der Frauen in der Politik ein. Sie ist Beisitzerin in der Senioren-Union und Mitglied im Geschichtsverein.

Pfaffenrath und Retzack helfen auch Flutopfern

Sarah Pfaffenrath und Benjamin Retzack engagieren sich bei den Johannitern in außergewöhnlichem Maß. Beide sind voll berufstätig und dennoch viele Stunden in ihrer Freizeit hochmotiviert und engagiert für die Gemeinschaft in Aktion, und das seit einigen Jahren. Egal ob Sanitätsdienste, Katastrophen-Einsätze oder Hilfsfahrten – beide lieben es, Menschen in Notsituationen zu helfen und begeben sich dabei auch selbst in Gefahrensituationen – zum Beispiel in diesem Jahr in den Flutgebieten um Ahrweiler.

Babara Piefke und Rolf Maly überzeugen als Impf-Team

Sie leisteten jeweils über 800 Stunden ehrenamtlichen Impf-Dienst im Impfzentrum Salzgitter. Im November 2020 meldeten sich Barbara Piefke vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Ralf Maly, Mitglied der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), freiwillig, um Impfwilligen den vor Corona schützenden Piks zu geben. Zwei Organisationen, die sonst nicht so viel miteinander zu tun haben. Sie blieben bis Ende September, dann schloss das Zentrum.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder