Kontrollen im ÖPNV

30 Verstöße gegen die Corona-Regeln in Salzgitter

In Salzgiitter fanden Kontrollen unter anderem im ÖPNV statt. (Symbolbild)

In Salzgiitter fanden Kontrollen unter anderem im ÖPNV statt. (Symbolbild)

Foto: Philipp Schulze / dpa

Salzgitter.  Zehn Stunden gab es Dienstag in Salzgitter und im ÖPNV Kontrollen, ob die geltenden Corona-Regeln eingehalten werden. Bilanz: 30 Verstöße.

Im Bereich des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) haben sich am Dienstag ab 8.30 Uhr Salzgitterander Polizisten, Mitarbeiter der Bereitschaftspolizei Braunschweig, des kommunalen Ordnungsdienstes Salzgitter und der örtlichen Verkehrsbetriebe (KVG) für eine gemeinsame Kontrolle getroffen. Im Vordergrund stand laut Mitteilung die Überwachung der geltenden Corona-Bestimmungen in Bezug auf die Einhaltung der 3G-Regelung sowohl in den Verkehrsmitteln des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) als auch in einem Einkaufsmarkt.

Bis zur Mittagszeit gab es 40 Beanstandungen

Bereits bis zirka 12 Uhr habe es 40 Beanstandungen gegeben. Bei sechs davon seien Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet worden. Kontrolliert worden sei bis einschließlich 18.30 Uhr.

Neben Nutzerinnen und Nutzern des Öffentlichen Personennahverkehrs standen laut Mitteilung weiterhin im Fokus Lebensmittelmärkte, Einrichtungen der körpernahen Dienstleistungen, Gastronomiebetriebe sowie Spielhallen. Insgesamt hätten bei den Kontrollen an diesem Tag 225 Personen gegen die Corona-Auflagen verstoßen.

In 30 Fällen gab es erkennbare Verstöße

Größtenteils seien diese jedoch gering gewesen, sodass keine Anzeigen gefertigt worden seien. In fast 30 Fällen jedoch seien die erkennbaren Verstöße derart gravierend gewesen, dass Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden seien.

Grundsätzlich lobt die Polizei „die fast durchgängig erkennbare Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger für die getroffenen Maßnahmen“. Zudem appelliert sie an alle, sich an die geltende Corona-Allgemeinverfügung der Kommune zu halten. Außerdem kündigt sie weitere Maßnahmen und Überprüfungen an.

Wichtige Corona-Regeln und Infos für die Region

Alle wichtigen Fragen und Antworten zu Corona in Niedersachsen gibt's hier . Welche Regeln zurzeit in Braunschweig gelten, erfahren Sie hier.

Die Corona-Lage in der Region

Unsere Redaktionen sammeln alle wichtigen lokalen Infos zum Coronavirus auf FAQ-Seiten, die stets aktualisiert werden. Online sind die Überblicke aus Braunschweig, aus Wolfsburg, aus Wolfenbüttel, aus Gifhorn, aus Salzgitter, aus Peine und Helmstedt sowie aus Osterode.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Corona-Lage im gesamten Bundesland Niedersachsen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder